Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.120 mal aufgerufen
 Christkindls Backstube
Gemini Offline




Beiträge: 11.569

04.10.2007 20:09
RE: Diverse Stollenrezepte Antworten

Stollen
Um 1329 wurde der Begriff "Stollen" erstmals schriftlich erwähnt, der Dresdener Stollen wurde 1474 dokumentiert. Diese Stollen dürften sich aber noch sehr von dem unterschieden haben, was wir heute unter Stollen verstehen. Lange Zeit wurden sie mit Öl statt Butter hergestellt, Rosinen und andere süße Zutaten waren Mangelware. Rezepte, die unserem heutigen Christstollen entsprechen, erschienen erst nach 1700.

auf wikipedia mehr dazu hier

Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny

Gemini Offline




Beiträge: 11.569

04.10.2007 20:18
#2 RE: Diverse Stollenrezepte Antworten

BERLINER STOLLEN

125 ml Milch
125 g Butter
100 g Zucker
1/2 Tlf Salz
2 Eier
125 g Korinthen
125 g Sultaninen
30 g Zitronat
30 g Orangeat
5 geriebene bittere Mandeln,
geriebene Zitronenschale
500 g Weizenmehl Typ 550
1 Päckchen Trockenhefe


80 g Puderzucker (zum Bestreuen)
50 g zerlassene Butter bestreichen


Zubereitung:
Den Teig mit der Maschine zubereiten.
Korinthen, Sulataninen, Zitronat und Orangeat vermischen und
erst 10 Minuten vor Ende der letzten Knetphase zugeben.
Den Teig zu einem Stollen formen und auf ein gefettetes Backblech 15 Minuten gehen lassen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

Elektrisch mit Ober-und Unterhitze 170°C,
Heißluft 150°C und mit Gas Stufe 3 wählen.

Den heißen Stollen mit Butter bestreichen und dick Puderzucker darüberstreuen.

Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny

Gemini Offline




Beiträge: 11.569

04.10.2007 20:26
#3 RE: Diverse Stollenrezepte Antworten

Dresdner Stollen
Zutaten
250 ml Milch
300 g Butter
150 g Zucker
1/2 Tlf Salz
1 kl. Flasche Bittermandelöl
geriebene Orangenschale
geriebene Zitronenschale
2 Päckchen Vanillinzucker
1 Messerspitze geriebener Kardamom
1 Messerspitze geriebene Muskatblüte
150 g Zitronat, gehackt
150 g Mandeln, gehackt
500 g Rosinen
750 g Weizenmehl Typ 550
75 g Trockenhefe


100 g Puderzucker (zum Bestreuen)
50 g zerlassene Butter
1 Päckchen Vanillinzucker


Zubereitung: Den Teig mit der Maschine zubereiten.
Rosinen, Mandeln und Zitronat vermischen und erst 10 Minuten vor Ende der letzten Knetphase zugeben.
Den Teig zu einem Stollen formen und auf ein gefettetes Backblech 15 Minuten gehen lassen.
Den Stollen mit gefetteter Alufolie umlegen und verschließen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 90 Minuten backen.

Elektrisch mit Ober-und Unterhitze 170°C,
Heißluft 150°C und mit Gas Stufe 3 wählen.

Den warmen Stollen mit Butter bestreichen und dick Puderzucker darüberstreuen.

Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny

Gemini Offline




Beiträge: 11.569

04.10.2007 20:39
#4 RE: Diverse Stollenrezepte Antworten

Kölner Mohnstollen

125 ml Milch
2 Eier
60 g Zucker
1/2 Tlf Salz
150 g zerlassene Butter
3 Tropfen Bittermandel-Aroma
50 g gehackte Mandeln
500 g Weizenmehl Typ 550
30 g Trockenhefe

Zutaten für die Füllung
500 ml Milch
1 Päckchen (40 g)Vanillepuddingpulver
1 Eigelb
1 Esslöffel Butter
100 g Zucker
250 g Mohn, gemahlen

Zutaten für den Guß
1 Eiweiß
20 g Puderzucker
Saft einer Zitrone
100 g Mandelblätter


Zubereitung:
Teig mit der Maschine zubereiten.
Den Mohn mit 185 ml Milch aufkochen und 10 Minuten quellen lassen.
Das Puddingpulver mit der restlichen Milch,Butter, Eigelb und Zucker verrühren, zur Mohnmasse geben und einmal unter Rühren aufkochen lassen und abkühlen.

Den Teig auf ein gefettes Backblech legen und 1/2 cm dick ausrollen.
Die Mohnfüllung gleichmäßig verteilen und dabei einen 2 cm Rand frei lassen.
Den Teig von beiden Längsseiten zur Mitte hin aufrollen und 20 Minuten aufgehen lassen. Im vorgeheizten Backofen ca. 55 Minuten backen.
Elektrisch mit Ober-und Unterhitze 180°C,
Heißluft 160°C und mit Gas Stufe 3 wählen.

Den warmen Stollen mit dem Guß bestreichen und mit Mandelblättern bestreuen.

Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny

mande ( gelöscht )
Beiträge:

05.10.2007 08:24
#5 RE: Diverse Stollenrezepte Antworten

Nun, liebe Bettina, wenn jetzt, nach soviele Stollenangebote Weihnachten nicht gertette ist, nun, dann weiss ich nicht.
Ja, bei Stollen, es fält mir ein. Für manchen ehemaligen DDRbürger wäre der Fluchtstollen das schönste Weihnachtsgeschenk gewesen.

Mit vorweihnachtlichen Grüssen,
Mande
---------------------
Ich denke, also ich bin. (Descartes)
Ich denke nach und ich zweifle! (Mande)

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz