Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 452 mal aufgerufen
 Weihnachtsgedichte
Midge Offline



Beiträge: 1.594

29.10.2008 19:53
RE: Weihnachten Antworten

Weihnachten

Wenn Kinder mit leuchtenden Augen
vor verschlossenen Türen stehen
Wenn sie in kindlichem Glauben
Voller Hoffnung zum Fenster raus sehen

Wenn Kirchenglocken von überall her
die Menschen in den Gottesdienst laden
Wenn dort erzählt wird die uralte Mär
Wie Maria und Josef nach Bethlehem kamen

Wenn der Duft von Bratäpfeln und Zimt
Leise durch alle Räume weht
wenn Opa das alte Geschichtenbuch nimmt
und Oma die Weihnachtsgans brät

Wenn dann endlich jemand die Türe aufmacht
Und sie vor dem Weihnachtsbaum stehen
Der dort erstrahlt in glänzender Pracht
Dann ist für die Kinder ein Wunder geschehen

Hat doch der Weihnachtsmann unbemerkt
Seine Gaben unter den Baum gelegt
Ein Spielzeugauto, ein hölzernes Pferd
Oder welchen Wunsch sie sonst noch gehegt

Mir einem seligen Lächeln schlafen sie ein
Irgendwann später zur Nacht
könnte nur immer Weihnachten sein
hat ihnen soviel Schönes gebracht.

[ Editiert von Midge am 16.11.08 10:22 ]

[ Editiert von Midge am 16.11.08 10:23 ]

Wolfskind ...eine Kurzgeschichte wollte mehr sein.
Näheres hier oder
http://fraudecker.wordpress.com/

Missrät Dir voll Dein Tagesplan, sei abends Dir als Trost bekräftigt: Du hast zwar heute nichts getan, doch warst den ganzen Tag beschäftigt!
(K.H.Söhler)

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz